Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Wagen überschlägt sich: Fahrerin schwer verletzt
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Wagen überschlägt sich: Fahrerin schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 31.10.2018
Die 51-Jährige kam bei Kraase (Mecklenburgische Seenplatte) in einer Kurve von der Straße ab. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Kraase

Eine 51-Jährige hat sich am Dienstagabend bei Kraase (Mecklenburgische Seenplatte) mit ihrem Wagen überschlagen und dabei schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau mit ihrem Hyundai von Kraase in Richtung Groß Plasten unterwegs.

Etwa 250 Meter hinter dem Ortsausgang Kraase kam sie aufgrund von Unachtsamkeit in einer Rechtkurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Dabei überschlug sich ihr Auto und kam erst auf dem Dach zum Liegen.

Die Fahrerin konnte den Pkw noch selbstständig verlassen. Sie wurde mit schweren Verletzungen in das Müritzklinikum Waren gebracht. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

RND/röder

Bei einem schweren Unfall auf der A20 bei Altentreptow (Mecklenburgische Seenplatte) ist ein Autofahrer getötet worden. Seine drei Mitfahrer wurden schwer verletzt.

 
30.10.2018

Ein Mann aus Malchin hat stark alkoholisiert auf einen Mann und einen Polizisten eingestochen. Das 55-jährige Opfer wurde schwer verletzt, der Polizist trug eine schusssichere Weste. Der vermeintliche Täter sitzt in U-Haft.

30.10.2018

Nach dem Aufstellen von Baustellenschildern ist es bei Neubrandenburg auf der B104 zu einem schweren Auffahrunfall gekommen.

25.10.2018