Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Verkehrskontrolle: Polizisten entdecken verdächtige Ladung
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Verkehrskontrolle: Polizisten entdecken verdächtige Ladung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 01.11.2018
Die Polizei hat in Neubrandenburg Reifen im Wert von etwa 6700 Euro sichergestellt. Quelle: Polizeiinspektion Neubrandenburg
Neubrandenburg

Ein Transporter in Neubrandenburg hatte 58 neue Reifen mit unbekannter Herkunft an Bord. Der Polizei zufolge konnten zwei Polen am Donnerstagmittag bei einer Verkehrskontrolle nicht beweisen, die Reifen erworben zu haben. Die Waren wurden von den Beamten beschlagnahmt.

Die Polizei schätzt den Warenwert auf etwa 6700 Euro. Im Rahmen der Ermittlungen wegen des Verdachts der Hehlerei läuft derzeit eine bundesweite Abfrage, um den Ursprung der Reifen zu ermitteln. Die Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

RND/ka

Unbekannte sind in eine Gesamtschule in Neubrandenburg eingebrochen. Die Täter haben unter anderem Lautsprecher zerstört. Auf einer Tafel wurden reichlich DNA-Spuren hinterlassen. Die Kripo ermittelt.

01.11.2018

Die 51-Jährige kam in einer Kurve bei Kraase (Mecklenburgische Seenplatte) von der Straße ab. Ihr Auto blieb bei dem Unfall auf dem Dach liegen.

31.10.2018

Bei einem schweren Unfall auf der A20 bei Altentreptow (Mecklenburgische Seenplatte) ist ein Autofahrer getötet worden. Seine drei Mitfahrer wurden schwer verletzt.

 
30.10.2018