Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock 1,5 Kilo Cannabis in Auto entdeckt
Mecklenburg Rostock 1,5 Kilo Cannabis in Auto entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:07 18.05.2018
Die Polizei fand bei einer Kontrolle Drogen im Auto. Quelle: Patrick Pleul/archiv
Anzeige
Dummerstorf

Bei einer Routinekontrolle auf einem Parkplatz an der Autobahn 20 hat die Polizei 1,5 Kilo Cannabis in einem Auto entdeckt. Die Droge lag in zwei Tüten im Fußraum der Rücksitze und verströmte einen auffälligen Geruch, wie die Polizei mitteilte. In dem Wagen, der nahe Dummerstorf (Landkreis Rostock) inspiziert wurde, saßen zwei Männer. Gegen den 40-jährigen Beifahrer lag ein Haftbefehl vor, der ein Jahr jüngere Fahrer hatte keinen Führerschein. Beide wurden festgenommen.

dpa/mv

Mehr zum Thema

Die Staatsanwaltschaft Rostock geht davon aus, dass sich der Mann, der am 4. Mai tot am Ehrenmal in Teterow gefunden wurde, allein war.

16.05.2018

Die Rentnerin aus Grimmen war auf dem Weg zu einer Bank, um das Geld für eine angebliche Nichte abzuholen. Doch die Taxifahrerin fuhr zur Polizei.

18.05.2018

In Stralsund bedrohte ein Mann die Angestellte eines Lotto-Ladens mit einem Messer - und flüchte dann ohne Beute. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten schweren Raubes.

18.05.2018

Wasserwacht hat Position bezogen / 160 Ehrenamtler werden eingesetzt

17.05.2018

Grundstein für Großküche / 3,5 Millionen Euro werden investiert / Bis zu 6000 Portionen am Tag

17.05.2018
Rostock Stadtmitte/Schutow - Kammermusik und Karussell

Festival-Finale an der HMT / Pfingstmarkt lockt in Stadthafen / Volkstheater zeigt Stück über Schuld

17.05.2018
Anzeige