Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock 398 Bilder für das Hansestadt-Album
Mecklenburg Rostock 398 Bilder für das Hansestadt-Album
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 04.04.2014
Gisela Wachtel hat zusammen mit ihrem Mann ein ganzes Archiv an Fotos, die fast 50 Jahre Stadtgeschichte abbilden. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Gisela und Hartmut Wachtel haben ihre Fotoalben geöffnet. 398 Bilder hat das Ehepaar für das Rostock-Album eingeschickt. Seit 1971 leben sie in der Stadt und haben deren Entwicklung auf Fotos festgehalten. Für das Projekt der OSTSEE-ZEITUNG und des Hinstorff Verlages suchten sie in ihren Alben nach passenden Alltagsbildern zu 50 Jahren Stadtgeschichte.

Vom Ausflug in den Zoo, über die Arbeit als Backwaren-Verkäuferin in Marienehe bis hin zur Elektrifizierung der Strecke Rostock-Warnemünde - das Ehepaar hatte viele Augenblicke auf Fotos verewigt. Die meisten Fotos hat Hartmut Wachtel geknipst. Schon als Elfjähriger hat er mit einer Puva-Start Fotos gemacht. So richtig angefangen mit dem Fotografieren hat er dann 1968. „Wenn wir unterwegs waren, haben wir die Kamera immer dabei gehabt“, sagt der heute 64-Jährige. „Wenn es Wetterkapriolen gab, sind wir nach Warnemünde gefahren und haben Fotos gemacht. 1979 diese Schneemassen, das hat man festgehalten“, erinnert er sich.

Die OSTSEE-ZEITUNG und der Hinstorff-Verlag suchen weiter nach Fotos aus 50 Jahren  Stadtgeschichte. Ob Bilder, Postkarten oder Zeitungsartikel, wir wollen wissen, was hat die Rostocker bewegt, wo waren sie dabei, wie haben sie ihre Stadt erlebt? Auf der Internetseite www.facebook.com/Rostockalbum kann man Bilder und Geschichten ansehen oder selbst Fotos hochladen. Oder man schickt die Aufnahmen per E-mail an rostock.album@hinstorff.de oder per Post an den Hinstorff Verlag, Lagerstraße 7, 18055 Rostock. Mit der Einsendung stimmt man einer Veröffentlichung zu.



Anja Levien

Anzeige