Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock 40 000 Besucher jährlich im SBZ
Mecklenburg Rostock 40 000 Besucher jährlich im SBZ
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.01.2018
Etwa 100 Miglieder besuchten den Neujahresempfang im SBZ in Dierkow. Vnteresse galt den kommenden Projekten. Quelle: Foto: Lara Lichtenthäler

Mit leichter Verspätung startete das Stadtteil- und Begegnungszentrum Dierkow (SBZ) der Volkssolidarität in das neue Jahr. Um 10 Uhr versammelten sich gestern etwa 100 Mitglieder, Ehrenamtliche und Gäste um auf das vergangene Jahr zu blicken und in das Neue zu starten.

„Die Entwicklung der Volkssolidarität ist eine Erfolgsgeschichte“, sagt Rainer Penz, der Vorsitzende des Kreisverbands Rostock. „Jährlich besichtigen mehr als 40000 Besucher das neue Stadtteil- und Begegnungszentrum in Dierkow.“

Dieses Jahr werden erstmalig Jugendweihen von der Rostocker Volkssolidarität durchgeführt. Dafür gibt es bereits 830 Anmeldungen. Auch sollen weitere Wohnungen für das betreute Wohnen gebaut und aufgekauft werden. In Warnemünde beginnt dieses Jahr der Bau einer neuen Kindertagesstädte, die im kommenden Jahr fertig gestellt werden soll.

Auch der Rostocker Stadtteil Dierkow wächst stetig. Während im vergangenen Jahr neue Wohnblöcke gebaut wurden, werden in diesem Jahr zwei Sporthallen erneuert. Im März 2018 beginnt der Bau eines Fußball-Großspielfeldes in der Walter-Butzek-Straße.

„Mit solchen Bau-Projekten unterstützen wir örtliche Vereine und gestalten neue Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche“, sagt Christian Hanke, der Stadtteilmanager Dierkows.

Neben diesen Bauprojekten erwähnt Hanke auch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Trägern. Zusammen mit ihnen entwickelte die Volkssolidarität den Senioreninformationstag, bei dem viele Rentner auf ihre Probleme und Ängste aufmerksam machen konnten.

Auf weitere Herausforderungen macht auch Steffen Ohm, der Leiter des SBZ Dierkow aufmerksam. „40 Prozent aller Haushalte in Dierkow sind abhängig von Transferleistungen. Für uns gilt weiterhin, solche Haushalte zu unterstützen.“ Dabei wird das SBZ Dierkow von 50 Ehrenamtlichen unterstützt.

ll

Wer bei Ebay nach „Rostock“ sucht, bekommt Zehntausende Treffer – inklusive kurioser Offerten

27.01.2018

Der Verein „So viel Freude“ hat Spende übergeben / Vorsitzender: „Das braucht es hier“

27.01.2018

Freud und Leid liegen oft nah beieinander. Davon handelt die aktuelle Ausstellung „Hygge II – Fest für Auge und Ohr“ des Künstlers Armin Stübe in der Welt-Musik-Schule Carl Orff.

27.01.2018
Anzeige