Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
700 Lehrer lernen in den Ferien

Dierkow-Neu 700 Lehrer lernen in den Ferien

Reger Zuspruch für Vorträge und Workshops

Dierkow-Neu. In Mecklenburg-Vorpommern haben rund 700 Lehrer die ersten drei Tage der Winterferien genutzt, um sich fortzubilden. Sie haben vom 5. bis 7. Februar an den Veranstaltungen der diesjährigen Winterakademie des Instituts für Qualitätsentwicklung (IQ M-V) teilgenommen. Hauptveranstaltungsort ist zum fünften Mal in Folge das Musikgymnasium Käthe Kollwitz in Rostock.

„Die Vorträge und Workshops der Winterakademie erfreuen sich auch in diesem Jahr regen Zuspruchs“, sagte Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD). „Die Winterferien sind eine gute Gelegenheit, sich fortzubilden – auch, weil kein Unterricht ausfällt. Ich freue mich, dass unsere Lehrer sich drei Ferientage Zeit nehmen, um sich Tipps und neue Anregungen für den eigenen Unterricht zu holen.“

Die Winterakademie legte den Fokus auf die Qualität des Unterrichts und die Unterrichtsentwicklung. In den Veranstaltungen ging es um die individuelle Förderung von Schülern, bei der Inklusion gelingen kann. An außerschulischen Lernorten konnten sich die Lehrkräfte über Bildungsangebote informieren. Dazu zählten in der Hansestadt der Zoo, das Institut für Chemie der Universität, die Außenstelle des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen und die Jugendherberge in Warnemünde.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Interview
Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt seinen Vertrag erfüllen zu wollen.

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt trotz der Begehrlichkeiten anderer Clubs, dass er seinen Vertrag bei 1899 mindestens bis 2019 erfüllen wird: „So machen wir es.“

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
OZ-Forum zum Teepott: Verkauf des Grundstücks spaltet Warnemünder

Niemand im Teepott zweifelte an, dass Warnemündes wertvollstes Denkmal saniert und als Müther-Bau erhalten werden muss.