Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
82-Jährige um 7000 Euro geprellt

82-Jährige um 7000 Euro geprellt

Trotz aller Warnungen: Wieder war der Enkeltrick erfolgreich

Stadtmitte Eine 82-Jährige aus Rostock ist am Dienstag Opfer des sogenannten Enkeltricks geworden. Sie übergab 7000 Euro an eine Botin. Laut Polizeibericht hatte zuvor eine männliche Person telefonischen Kontakt zu der Seniorin aufgenommen. In mehreren Telefonaten erweckte der Mann offenbar erfolgreich den Eindruck, dass er dringend Bargeld zur Abwicklung eines Kaufgeschäftes benötige.

In gutem Glauben übergab die Geschädigte das Bargeld an eine Botin. Erst im Laufe des Abends wurde sie stutzig und telefonierte mit Familienmitgliedern. Schließlich flog der Betrug auf, die Familie erstattete am späten Dienstagabend Anzeige bei der Polizei.

In diesem Zusammenhang wiederholt die Rostocker Polizei ihre Warnung vor Telefonbetrügern. Ausdrücklich spricht sie auch Familienmitglieder an. „Sprechen Sie mit Ihrem Angehörigen über Verhaltensweisen, an denen man Betrüger und ihre Maschen erkennen kann“, sagt Polizeisprecherin Isabel Wenzel. „Bestärken Sie Ihre Angehörigen darin, einfach aufzulegen, wenn ein Anruf verdächtig erscheint. Anschließend sollte die Polizei unter Notruf 110 verständigt werden.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Ribnitz-Damgarten hat in den vergangenen Jahren sparsam gewirtschaftet.

Etwa neun Millionen Euro hat Ribnitz-Damgarten als sogenannte liquide Mittel im
„„Sparstrumpf““. In den vergangenen Jahren ist stets weniger Geld ausgegeben worden, als zum jeweiligen Jahresbeginn geplant wurde. Doch hat das zur Folge, dass die Bernsteinstadt jetzt in Geld schwimmt?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Wohnungsbrand: Mann bricht beim Kochen zusammen

Feuerwehreinsatz in Rostock-Dierkow: In einer stark verrauchten Wohnung fanden Rettungskräfte in der Nacht zu Dienstag einen Mann regungslos am Boden liegen.