Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock A-Junioren erleben Debakel im Verfolgerduell
Mecklenburg Rostock A-Junioren erleben Debakel im Verfolgerduell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.05.2016

Das hatten sich die A-Junioren des FC Förderkader René Schneider ganz anders vorgestellt! Mit einem Sieg im Verfolgerduell gegen Titelkandidat FC Mecklenburg Schwerin wollten die Rostocker ihre eigenen Medaillenambitionen untermauern. Doch beim 1:6 (0:3) gegen die Landeshauptstädter erlebten die Gastgeber am Sonnabend ein Debakel.

„Wir wollten den Gegner mit einer aggressiven Spielweise überraschen. Die ersten Minuten hat das auch ganz gut geklappt, aber das unnötige 0:1 hat uns aus der Bahn geworfen“, haderte Förderkader- Trainer René Warning. Sein Team hat als Tabellenvierter nun drei Zähler Rückstand auf Lokalrivale Hafen Rostock (3., 41). Schwerin (44) verbesserte sich durch den Sieg im Nachholspiel auf den zweiten Platz und liegt einen Punkt hinter Spitzenreiter 1. FC Neubrandenburg.

„Wir sind froh, dass wir das Spiel gewonnen haben. Insgesamt ist der Sieg verdient“, konstatierte FCM-Coach Markus Gaedke.

• Ausführlicher Bericht unter: www.oz-sportbuzzer.de

Von tb

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt verteidigt den Anschlusszwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln Monopol und höheren Preis. Der sei mit Gas nicht vergleichbar, so die Stadtwerke.

07.03.2018
Anzeige