Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock A20 nach Unfall gesperrt
Mecklenburg Rostock A20 nach Unfall gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 17.04.2013
Unfall am Autobahnkreuz Rostock: Die Straße wurde in Richtung Lübeck für etwa eine Stunde voll gesperrt. Quelle: Stefan Tretropp
Rostock

Drei Menschen wurden am Mittwoch bei einem Unfall auf dem Autobahnkreuz Rostock verletzt. Wie die Polizei mitteilte fuhr ein Kleintransporter auf ein Fahrzeug auf, das zuvor unvermittelt zum Überholvorgang angesetzt hatte. Der Transporter kam daraufhin von der Straße ab und prallte gegen eine Leitplanke.

Die A20 wurde in Richtung Lübeck für etwa eine Stunde voll gesperrt.

OZ

Anzeige