Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Abwasser wird billiger
Mecklenburg Rostock Abwasser wird billiger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.10.2017
Marienehe

Der Warnow-Wasser- und Abwasserverband (WWAV) nimmt eine Senkung der Abwassergebühren für das Jahr 2017 vor. Das hat Verbandsversammlung am Donnerstagabend beschlossen. „Positive Mengeneffekte der Vorjahre werden an die Kunden weitergereicht“, begründet WWAV-Verbandsvorsteherin Ines Gründel die Gebührensenkung. Ein starker Anstieg der Einwohnerzahl und ein überdurchschnittlich hohes Wirtschaftswachstum in der Hansestadt Rostock sowie im Gebiet des Zweckverbandes Wasser Abwasser Rostock-Land hätten in den zurückliegenden Jahren zu einem höheren Abwasseraufkommen geführt, als ursprünglich kalkuliert.

Abgesenkt wird die mengenbezogene Gebühr für die zentrale Schmutzwasserbeseitigung von derzeit 2,86 Euro pro Kubikmeter auf 2,30 Euro pro Kubikmeter. Die monatliche Schmutzwasser-Grundgebühr, deren Höhe sich nach der Größe des Wasserzählers bemisst, bleibt unverändert. Ebenfalls abgesenkt wird die Gebühr für die Entsorgung des Abwassers aus abflusslosen Gruben von derzeit 7,73 Euro pro Kubikmeter auf 6,64 Euro. Auch im Bereich Niederschlagswasser werden die Gebühren gesenkt. Die Grundgebühr beträgt nunmehr 0,21 Euro statt 0,26 Euro pro Quadratmeter; die Zusatzgebühr 0,25 Euro statt 0,30 Euro pro Quadratmeter. Für einen durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt führe das zu einer jährlichen Ersparnis von etwa 67 Euro, für ein Grundstück, das an die Niederschlagswasseranlage angeschlossen ist, wird die Jahresbelastung um etwa 10 Euro sinken.

OZ

Mehr zum Thema

Um den Supermarkt von Susanne Brüning ranken sich wilde Gerüchte

23.10.2017

Fünf Rostocker Genossenschaften wollen in der Südstadt Platz für 2000 neue Mieter schaffen. Die Politik fordert Studentenheime.

25.10.2017

Wegen der schlechten Ernte endet in den Lohnmostereien die Saison früher als sonst. Noch aber nehmen die Verarbeiter Äpfel an.

27.10.2017
Rostock Kröpeliner-Tor-Vorstadt - Kleingärtner sagen sich vom Land los

Verband der Gartenfreunde will selbstständig werden – das aber könnte teuer werden

10.03.2018

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Anzeige