Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Alkoholisierter Mann droht mit Überfall in Rostock
Mecklenburg Rostock Alkoholisierter Mann droht mit Überfall in Rostock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 07.05.2018
Ein 64-Jähriger betrat am Montag in Rostock eine Bankfiliale, rief mehrfach „Überfall“ und forderte Bargeld. (Symbolbild) Quelle: Marcel Kusch
Rostock

Am Montag betrat ein betrunkener 64-Jähriger 16.45 Uhr die Filiale eines Geldinstitutes im Rostocker Stadtteil Lütten-Klein. Wie die Polizeit mitteilte, rief er mehrfach „Überfall“ und forderte die Herausgabe von Bargeld, während er seinen mitgebrachten Stoffbeutel umherschwang. Als der Tatverdächtige trotz seines vehementen Auftretens kein Bargeld bekam, verließ er die Räumlichkeiten und flüchtete ohne Beute.

Ein 64-Jähriger betrat am Montag eine Bankfiliale in Lütten Klein, rief mehrfach „Überfall“ und forderte Bargeld. (Symbolbild) Quelle: Archiv

Zwischenzeitlich löste eine Mitarbeiterin der Bankfiliale einen Alarm aus, sodass die sofort eingesetzten Polizisten den tatverdächtigen Mann kurze Zeit später in Gewahrsam nehmen konnten. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von mehr als zwei Promille.

OTS

Mehr zum Thema

Die Bagger am Anlandepunkt rollen, dabei stehen noch Genehmigungen aus.

04.05.2018

In Wismar kommt es am Sonnabend um 16 Uhr zum Duell zwischen den Handballerinnen der TSG Wismar und Preussen Berlin. Die TSG, Tabellenzweiter, will den Spitzenreiter schlagen. Die Frauen wollen sich bei den Zuschauern mit einer Überraschung bedanken.

05.05.2018

Ein Exhibitionist entblößte sich am Samtagmittag in Consrade bei Sternberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) vor einer 54-jährigen Joggerin. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

08.05.2018

Beide Teams trennen sich in der Verbandsliga mit 3:3 voneinander.

07.05.2018

+++ Mord in Teterow? Obduktion von 34-Jährigem ohne Erfolg +++ Fleißiges Bienenvolk auf dem Schweriner Schloss +++

08.05.2018

Am 13. Mai findet der internationale Museumstag statt. In MV nehmen 84 Einrichtungen an der Aktion teil. Unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“ soll auch das virtuelle Landesmuseum neu an den Start gehen.

07.05.2018