Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Allerletzte Chance für TSV Süd

Allerletzte Chance für TSV Süd

TischtennisUnverhofft kommt oft. Das trifft auch für den Oberligisten TSV Rostock Süd zu. Nach dem 7:9 gegen Ahrensburg und dem 8:8 gegen Oberalster gingen die Südler enttäuscht in eine fünfwöchige Spielpause.

Mit neuem Mut im Abstiegskampf kehren sie nun an die Tische zurück — und das ohne eigenes Zutun. Denn weil der Mitkonkurrent Kieler TTK zuletzt zweimal arg patzte, blieb es beim Abstand von nur vier Punkten zu den Fördestädtern. Am Sonntag steht nun das direkte Duell in Kiel (11 Uhr) an. „Kiel liegt uns eigentlich ganz gut, nur haben wir nie gewonnen“

dämpft Süds Sven Stürmer aber die Erwartungen ein wenig. Dabei können die Rostocker diesmal auf Stürmer zurückgreifen. Beim 5:9 im Hinspiel fehlte er schmerzlich.

Jedoch wartet bereits am Sonnabend eine harte Nuss auf Süd, wenn mit dem TSV Sasel das Team der Stunde zu Gast ist. Die Hamburger gewannen zuletzt sechs Mal in Folge und wollen sich vor allem für ihre bisher einzige Heimpleite der Saison (6:9) revanchieren. „Wir werden uns nicht verstecken“, gibt Süd-Kapitän Mathias Wähner die Parole aus. Die Statistik spricht für Süd, das bisher zwei von drei Duellen mit Saselern gewann. Beginn ist um 15 Uhr in der Erich-Schlesinger-Straße.

U. Creuznacher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ran an den Rost: Rostock ist heiß aufs Grillen

Barbecue-Fans nutzen schönes Wetter und feuern an / Stadt erlaubt Grillpartys in Parks und am Strand / Am Warnowufer hat der Hafenvogt Feiernde im Blick