Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Alles rund um Bauen und Sicherheit

Stadtmitte Alles rund um Bauen und Sicherheit

Die 15. Rostocker Hausbaumesse der Ostseesparkasse lockt zahlreiche Besucher.

Voriger Artikel
Polizei: Elfjähriger überfällt Seniorin
Nächster Artikel
Zeitreise: Zwischen Bandprobe und Fahnenappell

André Behnisch (43, 2.v.r.) und André Rost (42, 2.v.l.) informierten Familie Schingen rund um das Thema Hausbau.

Quelle: Diana Süss

Stadtmitte. Mit freundlicher Begrüßung und einem Willkommenspräsent empfingen die Mitarbeiter der Ostseesparkasse (Ospa) die rund 1000 Besucher der 15. Rostocker Hausbaumesse. In kleiner überschaubarer Runde bot sich an 45 Ständen die Möglichkeit, sich über Themen wie Bauen, Kaufen und Modernisieren zu informieren.

Familie Schingen nutzte das gern. „Aufgrund der Familienplanung würden wir gern ein Haus bauen oder kaufen“, sagte Susanne Schingen, die sich gemeinsam mit Mann Andreas als Erstes am Stand der Firma Argon Hausbau beraten ließ. Für angehende Bauherren gab es bei Argon eine vielfältige Auswahl an Hausserien wie den Flachbau oder ein Haus in futuristischer zeitloser Eleganz. „Ab April bieten für Häuser mit Brennstofftechnologie an. Damit kann man selbst Strom produzieren“, sagt Berater André Behnisch.

Neben dem Hausbau gab es auch Informationen rund um Baufinanzierung, Grundstückssicherung oder Eigentumswohnungen. „Der Bereich rund um Rostock ist sehr gefragt bei den Kunden. Da ist es schwierig, etwas Passendes zu finden“, sagt Ospa-Sprecher Matthias Bohn. Von großem Interesse war in diesem Jahr auch das Thema Sicherheit. „An den Ständen unserer neuen Aussteller zur Sicherheitstechnik informierten sich viele Hausbesitzer“, berichtet Bohn. Der Andrang der Besucher war an den beiden Wochenendtagen groß — nicht zuletzt aufgrund des vielfältigen Familienprogramms. So gab es neben den ausstellenden Firmen auch Fachvorträge, Präsentationen, Showkochen mit Carsten Loll und einen Kinderbastelwettbewerb. „Der Kontakt zu den Kunden ist uns sehr wichtig. Wir freuen uns, dass viele Familien da waren“, sagt Bohn. Resonanz: klein und übersichtlich, die Messe kam bei Ausstellern und Gästen an.

 



Diana Süss

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Hier fühlen sich Kegelrobben und Seeadler pudelwohl

Von Boltenhagen bis Rerik haben sich die Bestände von Robben und Greifvögeln in den vergangenen Jahren gut entwickelt. An einer Stelle in der Region halten sich die Meeressäuger besonders gern auf.