Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeiter bei Unfall eingeklemmt

Rostock Arbeiter bei Unfall eingeklemmt

Der im Rostocker Überseehafen schwer verletzte Mann musste per Rettungshubschrauber ausgeflogen werden.

Voriger Artikel
Schüler aus neun Ländern bei Informatik-Olympiade in Rostock
Nächster Artikel
Pflege-Tagegeldversicherung bei Familien gefragt

Bei einem Unfall im Überseehafen in Rostock wurde am Freitag ein Mann schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Ein schwerer Unfall hat sich am Freitag im Rostocker Überseehafen ereignet. Wie Einsatzkräfte berichteten, habe sich ein Mitarbeiter einer Papierfirma bei Arbeiten aus bislang ungeklärter Ursache eingeklemmt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Orang-Utan-Baby kam vor Augen der Zoo-Besucher zur Welt

Miri (13) wurde erstmals Mutter / Geschlecht des Äffchens noch unbekannt