Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Arne Dahl liest aus neuem Krimi
Mecklenburg Rostock Arne Dahl liest aus neuem Krimi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:06 20.10.2017
Der schwedische Krimiautor Arne Dahl Quelle: Foto: Sara Arnald
Stadtmitte

. Der schwedische Autor Arne Dahl liest am Mittwoch bei Hugendubel aus seinem neuen Kriminalroman „Sechs mal zwei“. Der neue Kriminalroman schildert den zweiten Fall für das Ermittlerduo Berger und Blom. Zwei Dinge sind Desiree Rosenqvist von der Stockholmer Polizei sofort klar: Der Brief, den sie in Händen hält, wurde in einem Zustand völliger Verzweiflung geschrieben. Und er enthält Details eines ihrer alten Mordfälle, die nur der Mörder selbst oder eine ihm vertraute Person kennen kann. Desiree kontaktiert Sam, der zusammen mit Molly Blom in den schwedischen Norden aufbricht, um die Verfasserin des Briefs zu finden. Jemand aber scheint sie um jeden Preis davon abhalten zu wollen, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen.

Arne Dahl, alias Jan Lennart Arnald, ist Jahrgang 1963, Literaturwissenschaftler und arbeitet für die schwedische Akademie, die alljährlich den Nobelpreis vergibt. Außerdem gibt er die Zeitschriften Artes und Aiolos heraus und arbeitet als Kritiker beim Göteborgs-Posten.

Lesung: 25. Oktober, 20.15 Uhr, Universitätsbuchhandlung Hugendubel, Kröpeliner Straße 41, Karten unter ☎ 0381 / 4926163

OZ

Rostock Kröpeliner-Tor-Vorstadt - Kleingärtner sagen sich vom Land los

Verband der Gartenfreunde will selbstständig werden – das aber könnte teuer werden

10.03.2018

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Anzeige