Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Auf geht’s in die zwölfte Saison: Flussbad öffnet
Mecklenburg Rostock Auf geht’s in die zwölfte Saison: Flussbad öffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:37 28.04.2016
Uwe Richter kontrolliert vor der Saison das notwendige Flußbad-Equipment. Quelle: Mathias Otto
Anzeige
Rostock

Nur noch wenige Tage ist der Verein Lederhexen von der zwölften Saison als Betreiber des Rostocker Flussbades entfernt. Am Sonntag wird sie mit einem Tag der offenen Tür gestartet. Aber noch herrscht großes Gewusel am Ufer. Bälle werden aufgepumpt, der Rasen gemäht und die Wege gefegt. Sicherheit geht vor, deshalb wurde in den vergangenen Monaten der Zugang zum Steg um drei Meter verbreitert. „Außerdem haben wir viel Holz auf dem Sprungturmsteg erneuert“, berichtet Vorsitzender Uwe Richter. Am Eröffnungstag von wird es zusätzlich einen Flohmarkt geben sowie Schnupperangebote für Jugendliche in der Sportart Kanupolo. „Wir können immer noch Nachwuchs vertragen“, sagt er.

OZ

Mehr zum Thema

Dem SV Warnemünde überlässt der HSV Grimmen sowohl die Punkte als auch den vierten Tabellenplatz

25.04.2016

Beide Mannschaften schicken Kontrahenten mit je vier Gegentreffern nach Hause

26.04.2016

Handelfmeter entscheidet schwaches Meisterschaftsduell in der Landesklasse III

26.04.2016

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt verteidigt den Anschlusszwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln Monopol und höheren Preis. Der sei mit Gas nicht vergleichbar, so die Stadtwerke.

07.03.2018
Anzeige