Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Auf offener Straße: Trio raubt 13-Jährigen aus

Südstadt Auf offener Straße: Trio raubt 13-Jährigen aus

. Am frühen Donnerstagabend ist in der Südstadt ein 13-Jähriger ausgeraubt und verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach drei Tätern und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Südstadt. . Am frühen Donnerstagabend ist in der Südstadt ein 13-Jähriger ausgeraubt und verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach drei Tätern und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Der Jugendliche war gegen 18.30 Uhr in der Erich-Schlesinger-Straße unterwegs, als er von drei Personen angesprochen und angehalten wurde, wie Mario Funk vom Polizeipräsidium Rostock gestern mitteilte.

Nach Polizeiangaben bestand das Trio aus zwei männlichen und einer weiblichen Person. Die Täter wollten die Taschen des Opfers durchsuchen. Als sich der 13-Jährige dagegen wehrte, habe ihm einer der Täter mit der faust ins Gesicht geschlagen und ihn zu Boden gestoßen, schildert Funke. Die Räuber, die hochdeutsch sprachen, entwendeten ein Mobiltelefon der Marke „Samsung“ aus der Jacke des Geschädigten und flüchteten in Richtung Bahnhof. Das Opfer zog sich Prellungen im Gesicht und am Kopf zu. Der Junge wurde zunächst stationär im Krankenhaus aufgenommen. Die Polizei sucht nun nach dem Trio. Einer der männlichen Täter soll etwa 1,70 Meter groß sein und eine kräftige bis dicke Statur haben. Bei der Tat soll er einen blauen Windbreaker getragen haben. Die Frau soll etwa 1,80 Meter groß und mit einem grauen Sweatshirt und mit Kapuze und schwarzen Schuhen bekleidet gewesen sein.

Das Polizeihauptrevier in Reutershagen nimmt Hinweise unter

☎ 0381/49162224 entgegen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sternenstädtchen bei Moskau
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst (r-l) und seine Kollegen, der Russe Sergej Prokopjew und die US-Amerikanerin Serena Auñón-Chancellor, im Juri-Gagarin-Kosmonautentrainingszentrum bei Moskau.

Deutschlands nächster Mann im All arbeitet hart, um sich auf seine zweite ISS-Mission vorzubereiten. Als erster Deutscher darf Alexander Gerst die Raumstation sogar kommandieren. Ein Besuch beim Training im Ausbildungszentrum, wo schon Raumfahrtlegende Gagarin übte.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
OZ-Forum zum Teepott: Verkauf des Grundstücks spaltet Warnemünder

Niemand im Teepott zweifelte an, dass Warnemündes wertvollstes Denkmal saniert und als Müther-Bau erhalten werden muss.