Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Augen in Karamell
Mecklenburg Rostock Augen in Karamell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.01.2018

Wenn das mal nicht Mopping – Verzeihung – Mobbing ist: Vor einem Discounter in der Innenstadt wartet Hund auf sein Herrchen. Damit er dabei nicht frieren muss, trägt der kleine Kerl ein Leibchen.

Aufschrift: Knutschkugel. Das trifft’s. Der Vierbeiner ist zwar kein Mops, aber ein echtes Moppelchen. Ein beachtlicher Wohlstandsbauch wölbt sich zwischen den Stummelbeinchen. Aber muss man das auch noch in großen Lettern auf den rundgefütterten Leib schreiben? Auch manchem Kind sieht man an, dass es Leckerlis nur zu gern verputzt. Eine Mama hat mir jetzt einen Trick verraten, mit dem sie ihrem Süßspatz Zuckerzeug ratzfatz ausreden konnte. Allerdings funktioniert der nur, wenn es um Toffee-Halbkugeln mit Haselnuss-Kern geht. Die hatte ihr Söhnchen nämlich neulich in der Küchenschublade entdeckt. Kein Bonbon, egal wie klein er sein mag oder wo er sich versteckt, ist vor ihm sicher. „Komisch, seine Handschuhe findet er nie“, wundert sich seine Mutter. Die Toffees habe sie jedenfalls retten können. „Ich hab’ gesagt, dass seien karamellisierte Augen.“ Wie gemein. Das nenn’ ich mal Diätlüge. Und mich beschleicht der Verdacht, dass Mamas Aktion nicht uneigennützig gewesen sein könnte.

OZ

Konservatorium feiert Erfolge bei „Jugend musiziert“

30.01.2018

Wie beantrage ich eine Altersrente oder Erwerbsminderungsrente, wie hoch wird meine Rente einmal sein?

30.01.2018

Jazz aus Rostock mit Cleemann, Jessat, Jelen und Stein

30.01.2018