Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Aus der Traum: RHC-Mädchen verpassen Bundesliga-Quali

Aus der Traum: RHC-Mädchen verpassen Bundesliga-Quali

Rostock. Das Juniorteam des Rostocker HC hat die Qualifikation für die A-Jugend-Bundesliga verpasst.

Rostock. Das Juniorteam des Rostocker HC hat die Qualifikation für die A-Jugend-Bundesliga verpasst. Die Handball-Mädchen unterlagen gestern im entscheidenden Spiel gegen TuS Esingen (Schleswig-Holstein) mit 13:20 (5:12). „Am Einsatzwillen lag es nicht, alle Spielerinnen kämpften bis zur letzten Sekunde. Aber uns fehlte die Konstanz. Nur phasenweise riefen die Mädchen ab, wozu sie in der Lage sind“, haderte RHC-Trainerin Ute Lemmel.

Die Rostockerinnen erspielten sich beim zweitägigen Quali-Turnier in der Fiete-Reder-Halle in Marienehe eine gute Ausgangsposition. Am Sonnabend besiegte der RHC zunächst die überraschend schwachen Füchse Berlin, die nur Letzter wurden, mit 24:21. Im zweiten Spiel unterlagen die Gastgeberinnen zwar gegen die HSG Owschlag/Kropp/Tetenhusen (Schleswig-Holstein) mit 18:25, doch nach dem 17:17 am Sonntagvormittag gegen den Frankfurter HC (Brandenburg) hätte im letzten Spiel ein Remis zum Einzug in die nächste Qualifikationsrunde gereicht. Daraus wurde nichts.

Den direkten Bundesliga-Einzug schaffte Grün-Weiß Schwerin als Turniersieger. Owschlag/Kropp/Tetenhusen, Frankfurt und Esingen haben im zweiten Quali- Wettbewerb eine weitere Chance, in die Eliteklasse einzuziehen.

Rostocker HC: Peters, Schernau, Harloff – Bladt 8, Rotfuß 12, Krebs 2, Fränk 11/8, Rohde 5, Pötzsch 12/5, Leonhardt 15, Johannisson 2, Schwarz 3, Krüger, Müller 2, Köster, Röse 1, Strack.

tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Doberan in Dunkelheit

Und plötzlich flackerten in Bad Doberan nur noch Kerzen: Ein Stromausfall ließ Tausende Haushalte in Bad Doberan im Dunkeln sitzen. Der Blackout hielt nicht nur Techniker, sondern auch die Polizei in Atem.