Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Ausgeglichener Haushalt erlaubt neue Investitionen

Lambrechtshagen Ausgeglichener Haushalt erlaubt neue Investitionen

Der Haushalt der Gemeinde Lambrechtshagen bei Rostock ist ausgeglichen. Für den Bürgermeister Gerhard Matthies keine Überraschung. „Wir gehören zu den Gemeinden, die weder verschuldet sind noch den Rotstift ansetzen oder bei Projekten Abstriche machen müssen.

Lambrechtshagen. “

Das heißt in diesem Jahr: Die Rotbäk wird ausgebaut, im Wohngebiet „Alte Gärtnerei“ ein Entwässerungsrohr verlegt, die Außenfassade des Kindergarten aufgefrischt und das Dach des Gemeindezentrums neu gedeckt.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Rostocker Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
LAMBRECHTSHAGEN

Zufriedene Miene bei Gerhard Matthies: Der Haushalt der Gemeinde ist ausgeglichen. Für den Lambrechtshäger Bürgermeister keine Überraschung. „Wir gehören zu den Gemeinden, die weder verschuldet sind noch den Rotstift ansetzen oder bei Projekten Abstriche machen müssen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
SV Warnemünde verliert Spiel um den Klassenverbleib

Zweitliga-Volleyballer haben beim 0:3 in Delbrück keine Chance und müssen wohl nach nur einem Jahr zurück in die 3. Liga absteigen