Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Auszeichnung: „Heidehummeln“ sind kleine Forscher

Rövershagen Auszeichnung: „Heidehummeln“ sind kleine Forscher

Die Integrative Kindertagesstätte wurde erneut als Haus der kleinen Forscher ausgezeichnet. Das Abschneiden liegt weit über dem Durchschnitt der Bundesrepublik.

Voriger Artikel
Politologe: Häufigeres Auftreten der Identitären Bewegung
Nächster Artikel
150 Jahre: Nachfolger von Ferdinand Schultz feiern

Heilerzieher Frank Hämmerling zeigt den Kindern die verschiedenen Plastikarten und erklärt, was passiert, wenn die Verpackungen erhitzt werden.

Quelle: Dana Frohbös

Rövershagen. Bereits zum dritten Mal wurde die Integrative Kindertagesstätte „Heidehummeln“ in Rövershagen als „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet. Sie erreichten einen Wert von 97 Prozent und liegen damit deutlich über dem Bundesdurchschnitt (74 Prozent). In ihrem Kita-Alltag lernen die Kinder lernen etwa, wie Plastik wiederverwertet werden kann und machen zu diesem Thema Experimente mit ihren Erziehern - alles nach dem Motto „Nichts verschwenden, wieder verwenden!“. Sie probieren beispielsweise aus, wie lange es dauert, bis sich Feuchttücher und Toilettenpapier im Wasser auflösen - mit Folgen. „Auch zu Hause denken die Kinder dann daran und sagen ihren Eltern Bescheid, wenn sie etwas falsch machen“, sagt Karin Wulff.

Die Stiftung Haus der kleinen Forscher, die die Auszeichnungen vergibt, ist gemeinnützig und setzt sich für eine frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ein.

Frohbös Dana

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hollywood
Das traditionelle „Klassenfoto“ mit lauter Oscar-Anwärtern beim „Lunch der Nominierten“.

Dieses Mittagessen in Hollywood lässt sich kaum jemand entgehen: Beim traditionellen Oscar-Lunch treffen die Trophäenanwärter ganz locker zusammen und posieren für ein Gruppenbild. Auch Deutsche feiern diesmal mit.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Krematorium muss erweitert werden

Immer mehr Menschen aus Rostock und Umgebung wählen die Feuerbestattung