Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Auto in Flammen: 20-Jähriger schwer verletzt
Mecklenburg Rostock Auto in Flammen: 20-Jähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 04.11.2018
Der 20-jährige besitzt keinen Führerschein und ist unter Alkoholeinfluss gefahren. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Diedrichshagen

Ein 20-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall in Diedrichshagen bei Kröpelin schwer verletzt worden. Laut Polizei ist er mit seinem Auto am Sonnabendabend von der Straße abgekommen und in einen Graben gefahren. Anschließend fing der Pkw Feuer.

Anwohner hatten das brennende Fahrzeug bemerkt und zogen den 20-jährigen Mann aus der Nähe von Bad Doberan und seinen Mitfahrer aus dem Auto.

Alkoholisiert unterwegs gewesen

Der Fahrer erlitt bei dem Unfall mehrere Knochenbrüche sowie Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sein Begleiter wurde hingegen nur leicht verletzt.

Der Fahrer besitzt keinen Führerschein und ist außerdem unter Alkoholeinfluss gefahren. Zusätzlich war der Pkw nicht zugelassen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

RND/aab

Die Rostockerinnen unterliegen nach einer schwachen Leistung in der Offensive und in der Abwehr sang- und klanglos mit 18:19. Trainerin Ute Lemmel kritisiert ihr Team scharf.

04.11.2018

Rund 100 Gäste sind zur Festveranstaltung in die Universitätskirche gekommen, darunter die Witwe und der Sohn des Schriftstellers Walter Kempowski. Archiv-Leiterin zieht positive Bilanz.

04.11.2018

In einem Fall war der Nitrat-Wert deutlich zu hoch. Die Umweltschutzorganisation hat ihre diesjährige Meeresschutz-Tour in Warnemünde beendet.

04.11.2018