Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Auto brennt an Tankstelle aus
Mecklenburg Rostock Auto brennt an Tankstelle aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 03.12.2017
Ein Auto ist am Sonntagvormittag an der Tankstelle im Rostocker Stadtteil Lütten Klein ausgebrannt. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Rostock

Ein Auto ist am Sonntagvormittag an der Tankstelle im Rostocker Stadtteil Lütten Klein ausgebrannt. Menschen wurden nicht verletzt.

Auf der Stadtautobahn in Rostock fing das Auto eines Mannes plötzlich Feuer. Der Fahrer steuerte es auf das Gelände einer Tankstelle. Es war die nächstbeste Haltemöglichkeit.

Der Fahrer befand sich gegen 11 Uhr mitten auf der Stadtautobahn, als das Feuer wegen eines technischen Defekts ausbrach. Nächste sichere Haltemöglichkeit war der Waschplatz auf dem Tankstellengelände. Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass der Pkw vollständig ausbrannte.

Stefan Tretropp

Mehr zum Thema

Rostock rüstet in Sachen Sicherheit kräftig auf: Die Stadt plant den Bau eines neuen Rettungszentrums in der Südstadt. Herzstück wird eine Leitstelle für Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Auch der Landkreis baut für seine Retter neu.

30.11.2017

Notfallzentrale in der Südstadt / Auch Landkreis baut neues Feuerwehr-Hauptquartier

30.11.2017

Dorffeuerwehr braucht neue Führung / Stellvertreter Rödel soll übernehmen

30.11.2017

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Drei mutmaßliche Betreiber der Internetplattform Thiazi-Forum müssen sich vor dem Landgericht Rostock verantworten.

12.04.2018

In der dritten Folge von „Zu Besuch“ zeigen wir Euch, was eine Familie in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt aus einer ehemaligen Polsterei gemacht hat.

09.02.2018
Anzeige