Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Bäume zum Fest aus der Heide
Mecklenburg Rostock Bäume zum Fest aus der Heide
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.12.2017
Hinrichshagen

. Am 7. Dezember startet der Weihnachtsbaumverkauf in der Rostocker Heide. Bis zum 22. Dezember oder solange der Vorrat reicht, können Interessenten täglich außer sonntags von 9 bis 16 Uhr Bäume an der Alten Forstbaumschule in Hinrichshagen, Am Jägeracker (Straße Richtung Markgrafenheide, Einfahrt ist ausgeschildert) kaufen. Wie das Forstamt mitteilt, werden Weihnachtsbäume aus der Rostocker Heide und zugekaufte Bäume angeboten. Fichte, Kiefer, Blaufichte und Omorika bis zwei Meter Höhe kosten 15 Euro pro Stück, ab zwei bis drei Meter sind es 20 Euro pro Baum. Nordmanntanne und Nobilis sind bis zwei Meter für 22 Euro zu haben, ab zwei bis drei Meter für 27 Euro. Weihnachtsbäume über drei Meter werden zu einem Preis auf Anfrage verkauft. Alle Preise beinhalten die Mehrwertsteuer und eine Netzverpackung. Alljährlich werden in der Rostocker Heide 1500 bis 2000 Bäume verkauft. Am 9. und am 16. Dezember findet der Weihnachtsbaumverkauf mit Imbiss und Glühwein, Holzschnitzern und einem Weihnachtsbasteln in der warmen Holzhütte statt.

Baumverkaut: täglich außer sonntags 9 bis 16 Uhr, Forstbaumschule Hinrichshagen

OZ

Mehr zum Thema

Im April 2018 kommt der Komiker mit seinem neuen Programm nach Rostock. Wir haben mit ihm gesprochen: über den Ruhm, den Menschen hinter der Kunstfigur und der Schwierigkeit, auf Knopfdruck witzig zu sein.

03.12.2017

Der Stralsunder Autor Eberhard Schiel hat neun Bücher geschrieben, die alle „mehr oder weniger“ mit Historie der Sundstadt zu tun haben. Seine Werke erlangen Aufmerksamkeit. Mittlerweile erhält er auch Anfragen von Fernseh-Sendern, die seine Texte für Dokumentationen nutzen wollen.

01.12.2017

Sewan Latchinian, Ex-Intendant am Volkstheater Rostock, über den Umgang mit seiner Person und die Situation in der Hansestadt.

05.12.2017

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Drei mutmaßliche Betreiber der Internetplattform Thiazi-Forum müssen sich vor dem Landgericht Rostock verantworten.

12.04.2018

In der dritten Folge von „Zu Besuch“ zeigen wir Euch, was eine Familie in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt aus einer ehemaligen Polsterei gemacht hat.

09.02.2018
Anzeige