Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Bahn-Mitarbeiter bei Randale im Hauptbahnhof verletzt

Rostock Bahn-Mitarbeiter bei Randale im Hauptbahnhof verletzt

Drei Jugendliche sind am Neujahrsmorgen in Rostock durch starken Cannabis-Geruch aufgefallen. Als sie von dem Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn angesprochen wurden, flüchtete einer von ihnen.

Voriger Artikel
Turmleuchten lockt 90 000 Besucher
Nächster Artikel
Uni Rostock startet Existenzgründerprojekt für Flüchtlinge

Ein Krankenwagen im Einsatz.

Quelle: Arno Burgi/archiv

Rostock. Bei einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen und Mitarbeitern der DB-Security im Rostocker Hauptbahnhof ist am Neujahrsmorgen einer der Mitarbeiter verletzt worden. Wie die Bundespolizei am Dienstag berichtete, waren gegen 6 Uhr drei Jugendliche in der Bahnhofshalle durch starken Cannabis-Geruch aufgefallen. Als sie angesprochen wurden, flüchtete einer von ihnen.

Bei der Verfolgung warf er eine Glasflasche in Richtung eines DB-Mitarbeiters. Dieser konnte nur knapp ausweichen, stürzte aber zu Boden und verletzte sich an Armen und Beinen. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Bei den beiden anderen 18-Jährigen seien diverse Utensilien zum Konsumieren von Betäubungsmitteln unter anderem von Kokain sowie Graffiti-Zubehör gefunden worden. Der Flaschenwerfer konnte unerkannt flüchten.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Koserow

Eine junge Familie aus Thüringen buchte auf Ebay ein Ferienhaus in Koserow auf der Insel Usedom – und zahlte 400 Euro an. Doch die Unterkunft gibt es gar nicht.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Rostock gibt Millionen für Straßen und Radwege aus

Baubeginn am Steintor / Umleitung nach Gehlsdorf / Personalmangel wird zum Problem