Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Beachsoccer: Robben sind Favorit
Mecklenburg Rostock Beachsoccer: Robben sind Favorit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.07.2018
Rostock

Mit zwei Turnieren am Strand von Warnemünde fällt am Wochenende der Startschuss für die offene Beachsoccer-Landesmeisterschaft des Landesfußballverbandes MV. „Wir freuen uns sehr, dass wir für beide Turniere in Warnemünde ein attraktives Teilnehmerfeld aufbieten können. Dass wir abermals Gäste aus den benachbarten Bundesländern begrüßen können und auch die Kicker aus Kopenhagen wieder vor Ort sind, ist mehr als nur ein Indiz für die Wertigkeit und Qualität der Beachsoccer-Tour“, sagt Michael Bartels, Beachsoccer-Verantwortlicher beim LFV. Mecklenburg-Vorpommern und Strandfußball – das passe einfach perfekt zusammen, ergänzt er.

Die Rostocker Robben, hier Tim Schmitt, wollen ihren Titel verteidigen. Quelle: Foto: Johannes Weber

Morgen geht es für insgesamt acht Herrenmannschaften ab 10.30 Uhr um die ersten Punkte in der Gesamtwertung. Mit den Rostocker Robben ist der viermalige und zugleich amtierende Landesmeister aus MV wieder mit am Start. Die Robben sind darüber hinaus auch aktueller deutscher Meister und somit einer der Favoriten auf den Tagessieg in Warnemünde. Zweite Mannschaft aus Rostock ist der 1. FC Versandkostenfrei. Gespielt wird in zwei Vorrundengruppen mit anschließenden Halbfinal- und Platzierungsspielen. Das Finale ist für 18.35 Uhr geplant. Die Entscheidung über die Vergabe des Landesmeistertitels fällt dann eine Woche später beim zweiten Turnier in Zinnowitz.

Dagegen wird der Landesmeister bei den Frauen am Sonntag in einem Turnier ermittelt. Los geht es um 10 Uhr. Die letzte Partie des Tages ist für 14.12 Uhr geplant.

Mit der Mannschaft von Beach Kick Berlin ist der amtierende Titelträger dabei. Insgesamt gehen sechs Vereine in den Wettbewerb, darunter mit dem Rostocker FC und dem Team der RFC Strandkicker zwei Mannschaften aus der Hansestadt. Gespielt wird im Modus jeder gegen jeden.

OZ

Beachvolleyballerin Kira Walkenhorst gehört im Ostseebad zu den Favoritinnen

13.07.2018
Rostock Rövershagen/Broderstorf - Ist der Star vom Aussterben bedroht?

Gute Kirschenernte sorgt für Angst um die Vögel / Nabu: Langfristige Entwicklung problematisch

13.07.2018

Auf der Mittelmole und in Hohe Düne zelten viele Wettkampf-Teilnehmer

13.07.2018
Anzeige