Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Benefizkonzert hilft Hospiz
Mecklenburg Rostock Benefizkonzert hilft Hospiz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.04.2013
Stadtmitte

Das Piano-Centrum lädt zu einem Benefiz-Konzert in die Stadthalle ein. Gast am 27.April ist um 20 Uhr der mit Preisen dekorierte Pianist David Theodor Schmidt, Jahrgang 1982. Er will mit Werken von Brahms, Liszt, Schumann und Bach-Busoni das Publikum begeistern. Der Erlös des Abends soll dem Rostocker Hospiz gespendet werden, damit die Einrichtung für Sterbende unter anderem den Umbau des Gartens finanzieren kann.

„Wir haben zwei Gärten. Mit dem Umbau des einen soll eine Gartentherapie für unsere Bewohner entstehen. Sie brauchen den Kontakt nach draußen“, sagt der Hospiz-Leiter Birger Birkholz. „Auch benötigen wir Spenden für Mitarbeiterschulungen und die Ausstattung eines ambulanten Dienstes.“ Birkholz hofft, das solch ein Konzert dazu beiträgt, das Thema Sterben und Tod stärker ins Bewusstsein zu rücken.

„Die Menschen müssen sich fragen, wofür ein Hospiz überhaupt da ist“, erklärt Birger Birkholz. „Ich erwarte keine bestimmte Mindestsumme. Über jede Spende würde ich mich sehr freuen, denn wir brauchen das Geld für Anschaffungen und neue Ausstattung.“

Auch müsse die seit eineinhalb Jahren angewandte Musiktherapie weiter bezahlt werden. „Das würde unseren Bewohnern sehr zugutekommen.“ Das Konzert soll anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Hospizes ein Auftakt für eine ganze Reihe von Veranstaltungen sein. Benefizkonzert am 27. april in der Stadthalle, Beginn 20 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro. Vorverkauf im Piano-Centrum, Lange Straße.

Vivienne Griese

Anzeige