Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Bessere Akustik bei Sitzungen
Mecklenburg Rostock Bessere Akustik bei Sitzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.12.2017
Güstrow/Bad Doberan

Die Grünen-Fraktion des Landkreises fordert ein mobiles Ringschleifen in den öffentlichen Sitzungen des Kreistages. Diesen Antrag bringt sie heute in der Sitzung des Kreistages ein. Als Begründung geben die Antragsteller an, dass der Altersdurchschnitt der Bewohner MVs in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen ist. Parallel würde die Zahl der hörgeschädigten Menschen zunehmen. „Um Menschen mit Hörsystemen (konventionelle Hörgeräte, Cochlea Implantate) die Möglichkeit zu geben, öffentlichen Sitzungen des Kreistags und seiner Ausschüsse beizuwohnen und sich aktiv in die Belange des Landkreises einzubringen, bedarf es einer induktiven Höranlage (Ringschleifensystem) als einfacher und kostengünstiger Lösung“, heißt es in der Begründung.

Beim Einsatz einer Hör- oder Induktionsschleife werde die Klangqualität für Hörgeräteträger entscheidend verbessert. Hierbei wird das von der Tonquelle zum Hörer übertragene akustische Signal übersetzt. Eine Ringschleifenanlage würde knapp 1000 Euro kosten. Die Finanzierung könne durch den zu erwartenden Überschuss im Jahresabschluss des Kreishaushaltes 2017 erfolgen.

Sitzung: 6. Dezember, 16.30 Uhr, Kreissaal, Güstrow

OZ

Mehr zum Thema

Im April 2018 kommt der Komiker mit seinem neuen Programm nach Rostock. Wir haben mit ihm gesprochen: über den Ruhm, den Menschen hinter der Kunstfigur und der Schwierigkeit, auf Knopfdruck witzig zu sein.

03.12.2017

Der Stralsunder Autor Eberhard Schiel hat neun Bücher geschrieben, die alle „mehr oder weniger“ mit Historie der Sundstadt zu tun haben. Seine Werke erlangen Aufmerksamkeit. Mittlerweile erhält er auch Anfragen von Fernseh-Sendern, die seine Texte für Dokumentationen nutzen wollen.

01.12.2017

Sewan Latchinian, Ex-Intendant am Volkstheater Rostock, über den Umgang mit seiner Person und die Situation in der Hansestadt.

05.12.2017

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Drei mutmaßliche Betreiber der Internetplattform Thiazi-Forum müssen sich vor dem Landgericht Rostock verantworten.

12.04.2018

In der dritten Folge von „Zu Besuch“ zeigen wir Euch, was eine Familie in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt aus einer ehemaligen Polsterei gemacht hat.

09.02.2018
Anzeige