Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener Fahrgast prügelt auf Busfahrer ein

Rostock Betrunkener Fahrgast prügelt auf Busfahrer ein

Der Vorfall ereignete sich am Sonnabed in einem Linienbus der Rostocker Straßenbahn AG. Der 40-jährige Täter versuchte auch Fahrgäste zu attackieren.

Voriger Artikel
Windkraft-Branche fordert von Koalitionären mutige Entscheidungen
Nächster Artikel
Eine dicke Scheibe Schiff: So entsteht die „Aidanova“

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.

Quelle: Stefan Puchner/archiv

Rostock. Ein Busfahrer ist in Rostock von einem betrunkenen Fahrgast geschlagen und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, prügelte der 40-Jährige am späten Sonnabendabend während der Fahrt auf den Mann ein. Anschließend habe der erheblich alkoholisierte Mann noch versucht, Fahrgäste zu attackieren. Polizisten nahmen den Schläger schließlich in Gewahrsam. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Güstrow

Ein aufmerksamer Anwohner hat bei Güstrow für die Festnahme von drei mutmaßlichen Einbrechern gesorgt.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Schwerverletzter auf Bahnsteig gefunden: Hand amputiert

An einem S-Bahn-Haltepunkt in Rostock wurde in der Nacht zu Dienstag ein Mann mit einer schweren Verletzung an der linken Hand gefunden. Unklar ist, ob es sich um einen Unfall oder eine Straftat handelt.