Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Bewaffnete Diebin in Rostock festgenommen
Mecklenburg Rostock Bewaffnete Diebin in Rostock festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 10.11.2018
Polizisten haben die 31-Jährige festgenommen. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Rostock

Der Polizei zufolge hatten Detektive eines Kaufhauses in der Innenstadt die 31-Jährige am Freitagnachmittag verfolgt, nachdem sie beim Stehlen beobachtet worden war.

Diebin hatte bereits Hausverbot

Die Frau war den Detektiven bekannt und hatte Hausverbot, da sie bereits zuvor Ladenstiebstähle begangen haben soll. Die Ladendetektive konnten sie schließlich festhalten. Wie sich herausstellte, hatte sie eine Schreckschusswaffe bei sich.

Die Polizei nahm die 31-Jährige fest und konnte Diebesgut aus insgesamt drei Geschäften sicherstellen. Die Frau muss sich wegen räuberischen Diebstahls, Diebstahls mit Waffen, Verstoßes gegen das Waffengesetz und Hausfriedensbruchs verantworten, wie die Polizei am Sonnabend mitteilte.

dpa/RND

Rostock Ausgleich für aufgegebene Parzellen: - Kleingärtnern fordern Geld von der Stadt

Viele Kleingarten-Anlagen in Rostock stehen vor einer ungewissen Zukunft: Die Stadt braucht Bauland, will dafür auch Gärten haben. Statt neuer Anlagen will der Verband nun „verdichten“ – mit Geld aus dem Rathaus.

10.11.2018

Der seit Freitagnachmittag vermisste 12-Jährige aus Rostock wurde gefunden. Laut Polizei gehe es dem Jungen den Umständen entsprechend gut.

10.11.2018
Rostock Sanitz/Gelbensande/Rostock - Friedhöfe werden auf Vordermann gebracht

Am 18. November ist der diesjährige Volkstrauertag. Für viele Gemeinden ein Anlass, um ihre Friedhöfe instand zu setzen. In Rostock, Gelbensande und Sanitz sind bereits einige Projekte in Planung.

10.11.2018