Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Bierzelt abgebrannt

Rostock Bierzelt abgebrannt

Ein Unterstand für Sitzgarnituren wurde am Mittwochmorgen im Rostocker Stadtteil Kröpeliner Tor Vorstadt angezündet.

Voriger Artikel
IN KÜRZE
Nächster Artikel
Mann mit knapp fünf Promille in der S-Bahn unterwegs

In dem Zelt, das abgebrannt ist, waren Sitzgarnituren einer Gaststätte in der Ulmenstraße, Ecke Margaretenstraße in Rostock untergestellt.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. In einem Zelt im Rostocker Stadtteil Kröpeliner Tor Vorstadt brach am frühen Mittwochmorgen ein Feuer aus. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. In dem Zelt waren Sitzgarnituren einer Gaststätte in der Ulmenstraße, Ecke Margaretenstraße untergestellt. Sie wurden bei dem Brand komplett zerstört. Die Fassade des Gebäudes wurde dabei beschädigt, es ist unbewohnbar. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Hansaviertel: Anwohnerparken kommt im Herbst

Stadt kauft für Einführung modernste Software / Weiteres Parkhaus gefordert