Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Ostseebad läutet neue Saison ein
Mecklenburg Rostock Ostseebad läutet neue Saison ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:20 02.05.2016
Hunderte flanierten am Sonnabend über die Bummelmeile beim Stromerwachen. Am Sonntag geht's weiter. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Rostock

In Rostock-Warnemünde läutet an diesem Wochenende das Stromerwachen die Saison ein. Eine der Höhepunkte war am Samstag die traditionelle Drehung der historischen Bahnhofsbrücke mit Drehorgelspielern, Trachtengruppe und Fassbieranstich.

Das Stromerwachen lockt Hunderte nach Warnemünde. Höhepunkt war am Samstag die traditionelle Drehung der historischen Bahnhofsbrücke.

Hunderte Besucher flanierten über die Bummelmeile Am Alten Strom, wo Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten geboten wurden.

Am Sonntag geht es weiter. Ab 11 Uhr musizieren erneut die Drehorgelspieler. Zum Programm gehören auch Wassertreten, ein Kuchenbasar mit Musik (13 Uhr) und ein Benefizkonzert in der Warnemünder Kirche (17 Uhr).

Von Wornowski, André

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt verteidigt den Anschlusszwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln Monopol und höheren Preis. Der sei mit Gas nicht vergleichbar, so die Stadtwerke.

07.03.2018
Anzeige