Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Brandstiftung in Lütten Klein: 125 000 Euro Schaden
Mecklenburg Rostock Brandstiftung in Lütten Klein: 125 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 04.11.2017
Brandstifter haben in der Nacht zu Sonnabend in einem Rostocker Parkhaus einen enormen Schaden verursacht. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Rostock

Brandstifter haben in der Nacht zu Sonnabend in einem Rostocker Parkhaus einen enormen Schaden verursacht. Wie die Polizei mitteilte, legten die Täter gegen 1 Uhr Feuer an fünf Fahrzeugen. Die Autos waren auf dem obersten Parkdeck des Warnow-Parks in der Rigaer Straße abgestellt.

Unbekannte Täter zündeten in der Nacht zu Samstag mehrere Autos in einem Parkhaus in Rostock an. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Drei der Pkw wurden komplett zerstört, ein weiteres Auto stark beschädigt. Bei dem fünften Auto erlosch das Feuer, bevor es auf das Fahrzeug übergreifen konnte. Auch die Belüftungsanlage der Parkhauses wurde beschädigt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 125 000 Euro.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise und nimmt diese im Polizeirevier Lichtenhagen, unter der Telefonnummer 0381 / 770 70, in jeder anderen Polizeidienststelle sowie über die Internetwache entgegen.

OZ

Rostock Kröpeliner-Tor-Vorstadt - Kleingärtner sagen sich vom Land los

Verband der Gartenfreunde will selbstständig werden – das aber könnte teuer werden

10.03.2018

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Anzeige