Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Bürgerstiftung unterstützt zehn Projekte

Rostock Bürgerstiftung unterstützt zehn Projekte

Die Hanseatische Bürgerstiftung Rostock hat auf ihrem Stiftungstag zehn Projekte ausgezeichnet. Darunter die Jenaplanschule.

Voriger Artikel
LKW-Unfall im Fährhafen: 600 Liter Diesel ausgelaufen
Nächster Artikel
398 Bilder für das Hansestadt-Album

Die Hanseatische Bürgerstiftung Rostock unterstützt das Projekt der Jenplanschule mit 2000 Euro. Schulleiter Martin Plant (v.l.), Caroline (14), Erik (13) und Lehrerin Marion Westphal nahmen die Urkunde entgegen.

Quelle: Anja Levien

Rostock. Die Hanseatische Bürgerstiftung Rostock hat im Rahmen ihres 9. Stiftungstages rund 13300 Euro an gemeinnützige Projekte verteilt. Diese wurden gestern im Festsaal das Rathauses gewürdigt. Mit dabei die Jenaplanschule Rostock. Für die Erweiterung des Schulgartens und den Bau eines Gewächshauses erhielt die Einrichtung 2000 Euro.

„Ich bin beeindruckt, mit welcher Vielfalt und Verantwortung sich die Stiftung und die Stadtgesellschaft einmischen. Mehr als 100 Projekte wurden mittlerweile gefördert“, sagt Oberbürgermeister Roland Methling (UFR). Die Bürgerstiftung gibt es mittlerweile seit neun Jahren.

Neben der Jenaplanschule werden unter anderem auch die jüngsten Fußballkinder, die „Ballbinis“ vom Rostocker FC mit 1000 Euro unterstützt. Gefördert wird zudem der Verein Soziale Bildung für das Projekt Stadtteilgestalten, bei dem Jugendliche ab 13 Jahren motiviert werden, mit Projekten den Stadtteil mitzugestalten.

 



Anja Levien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte
Förderung für Jenaplanschule: Schulleiter Martin Plant (v.l.) freut sich mit Carolin, Erik und Lehrerin Marion Westphal.

Von Seniorenarbeit über Sportbildung für Kinder bis hin zur Musikförderung — die Hanseatische Bürgerstiftung Rostock hat im Rahmen ihres 9.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Doberan in Dunkelheit

Und plötzlich flackerten in Bad Doberan nur noch Kerzen: Ein Stromausfall ließ Tausende Haushalte in Bad Doberan im Dunkeln sitzen. Der Blackout hielt nicht nur Techniker, sondern auch die Polizei in Atem.