Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Büros leer, Praxen voll: Erkältungswelle schwächt MV

Rostock Büros leer, Praxen voll: Erkältungswelle schwächt MV

Tausende Fälle von Influenza und grippalen Infekten.

Voriger Artikel
Rostock hat so viele Sportler wie noch nie
Nächster Artikel
Neuer „Sheriff“ in Schmarl mit offenen Armen empfangen

Ein 73-jähriger Grippepatient wird von einer Krankenschwester behandelt.

Quelle: David Goldman

Rostock. Die Grippewelle überrollt Mecklenburg-Vorpommern: Besonders heftig hat es Rostock und den Landkreis Vorpommern-Rügen erwischt. In der Hansestadt sind allein in der vergangenen Woche 170 neue Influenza-Fälle dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) gemeldet worden. Landesweit waren es 469, in der Vorwoche 492. Nicht nur die echte Grippe, auch grippale Infekte setzen den Menschen zu. Viele Betriebe müssen mit dezimiertem Personal auskommen. Kitas sind leerer als sonst. Voll sind dagegen die Wartezimmer der Arztpraxen.

In der aktuellen Grippesaison, also seit Anfang Oktober 2017, sind bislang 1352 Influenzafälle registriert worden, rund 400 weniger als in der Vorsaison: Jedoch: Es sind knapp viermal so viel wie in der Saison 2015/16. „Es ist von einer Dunkelziffer auszugehen“, erklärt Lagus-Sprecherin Anja Neutzling.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kufen statt Bretter
Auf der Bahn in Radstadt überwinden Rodler über 700 Höhenmeter.

Skifahren, Schneeschuhwandern, Schlittenfahren: Das sind die beliebtesten Aktivitäten in den Wintersportorten. Für Rodler gibt es zahlreiche Strecken in der Nähe der Pisten und ganz weit von ihnen entfernt. Abfahren können Urlauber vielerorts auch nachts.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
OZ-Forum zum Teepott: Verkauf des Grundstücks spaltet Warnemünder

Niemand im Teepott zweifelte an, dass Warnemündes wertvollstes Denkmal saniert und als Müther-Bau erhalten werden muss.