Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Bundesstraße wird heute zur Spielstraße
Mecklenburg Rostock Bundesstraße wird heute zur Spielstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 27.04.2016

Heute wird die Bundesstraße 105 in Bargeshagen wieder zur Spielstraße. Von 17.30 bis 18.15 Uhr sperrt die Polizei die viel befahrene Piste ab.

Sprecherin Anke Symanzik.

„Der Verkehr wird umgeleitet“, sagt Anke Symanzik, Sprecherin der Interessengemeinschaft Verkehrsproblem Bargeshagen. „Wir bitten um Verständnis und empfehlen dringend, den Bereich großräumig zu umfahren.“

Mit der ungewöhnlichen Demonstration im Rahmen des internationalen Tages gegen Lärm wolle man 45 Minuten lang zeigen, wie es sei, ohne den Straßenlärm zu leben, erklärt Symanzik: „Täglich rollen im Jahresdurchschnitt 17684 Fahrzeuge durch den Ort — im Sommer sind es sogar bis zu 24000.“ Deshalb sei die Umsetzung des Lärmminderungsplanes enorm wichtig: „Gerade vor dem Hintergrund, dass eine Verringerung der Verkehrsbelegungszahlen nicht in Aussicht ist.“

Gemeinsamer Treffpunkt ist heute um 17.15 Uhr die Kindertagesstätte „Storchennest“ an der Hauptstraße 59. Von dort geht es um 17.30 Uhr Richtung Rostock bis Admannshäger Damm und anschließend wieder zurück.

Von len

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt verteidigt den Anschlusszwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln Monopol und höheren Preis. Der sei mit Gas nicht vergleichbar, so die Stadtwerke.

07.03.2018
Anzeige