Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
CDU begrüßt Bürgerwerbung

GÜSTROW CDU begrüßt Bürgerwerbung

Auf Antrag der CDU-Fraktion wurde im vergangenen Jahr die Stadtverwaltung beauftragt, Maßnahmen zu entwickeln, um mehr Einwohner für Güstrow zu gewinnen. Nun hat Bürgermeister Arne Schuldt den Stadtvertretern erste Ideen vorgelegt.

Güstrow. Die Vorschläge reichen von Hilfen für Pendler bis hin zur umfangreichen Unterstützung bei Ansiedlungen. Auch neue Marketingmaßnahmen sollen die Barlachstadt überregional als lebenswerte Stadt darstellen. „Der Entwurf geht in die richtige Richtung“, erklärt Sebastian Berg (CDU). „Ich sehe viele Ansätze, die es zu diskutieren gilt. Ich führe es immer wieder gerne aus: Güstrow ist schön.“ Jeder Neubürger würde mehr Geld für die Stadt bedeuten und damit nachhaltig die Haushaltssituation verbessern. „Ich lebe gerne hier. Wir wollen Güstrow wieder auf Wachstumskurs bringen“, sagt Berg.

mo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Hansaviertel: Anwohnerparken kommt im Herbst

Stadt kauft für Einführung modernste Software / Weiteres Parkhaus gefordert