Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Christdemokraten diskutieren über Hochwasserschutz

GRAAL-MÜRITZ Christdemokraten diskutieren über Hochwasserschutz

Zwei Jahre nach dem Jahrhundert-Hochwasser — was ist passiert und was passiert, wenn es im Sommer wieder so regnet? Antworten auf diese Fragen sollen bei einer Veranstaltung des CDU-Ortsverbands in Graal-Müritz gegeben werden.

Graal-Müritz. Sie wird am Montag, 22. April, um 18 Uhr im Haus des Gastes stattfinden. Die CDU erwartet als Gäste dazu Bürgermeister Frank Giese und den Chef der Arbeitsgruppe Gräben Jörg Griese. Geklärt wird auch die Frage, welche Maßnahmen des Hochwasserschutzes bislang umgesetzt wurden. Die Gemeinde war im Regensommer 2011 durch Wassermassen in der Rostocker Heide gefährdet. Um sie abfließen zu lassen, wurde damals die Düne in Höhe Stromgraben durchbrochen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Hansaviertel: Anwohnerparken kommt im Herbst

Stadt kauft für Einführung modernste Software / Weiteres Parkhaus gefordert