Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Circus Fantasia zeltet wieder im Stadthafen

Rostock Circus Fantasia zeltet wieder im Stadthafen

In Rostock sind am Montag wieder die ersten Wage des Projekts vom Verein Behinderten Alternative Freizeit (baf) an die Warnow gezogen worden. Ab 27. April heißt es: Manege frei.

Voriger Artikel
Benefizkonzert soll Max-Samuel-Haus retten
Nächster Artikel
Markgrafenheider arbeitet an Orts-Chronik

Torsten Fehrmann, Siegfried Müller und Sebastian „Schrotti“ Renn (von links) beginnen mit dem Aufbau der Zirkuszelte im Rostocker Stadthafen.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Der Circus Fantasia startet in diesem Jahr in seine 18. Saison. Am Dienstag sind 20 Zirkuswagen in den Stadthafen gezogen worden. 20 Helfer des Vereins Behinderten Alternative Freizeit (baf) begannen mit dem Aufbau des Zeltes. Vier Masten wurden aufgerichtet und Stahlseile gezogen, damit das doppelwandige Zirkuszelt dem Wind an der Warnow trotzen kann. Das Gerüst für das im Durchmesser 26 Meter große Zelt stand am Abend.

Am 27. April. soll die Saison eröffnet werden „Wir hoffen, das Geld dafür zusammenzubekommen“, sagt Vereinsgeschäftsführer Thomas Hinz. Wochenlang war unklar, ob der Verein sein Zirkusprojekt in diesem Jahr überhaupt durchziehen kann. Finanzielle Probleme drücken.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Rostocker Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadthafen
Torsten Fehrmann, Siegfried Müller und Sebastian „Schrotti“ Renn (v.l.) beginnen mit dem Aufbau der Zirkuszelte.

Gestern wurden die ersten Wagen an die Warnow gezogen. Ab 27. April heißt es dann: Manege frei.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Hansaviertel: Anwohnerparken kommt im Herbst

Stadt kauft für Einführung modernste Software / Weiteres Parkhaus gefordert