Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Die Not mit der Notdurft: Stadt will 14 Toiletten einsparen

Rostock Die Not mit der Notdurft: Stadt will 14 Toiletten einsparen

Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (UFR) hat einen Beschluss eingebracht. Es sollen nur noch 24 öffentliche Anlagen betrieben werden.

Voriger Artikel
Leichtathleten mischen in Berlin vorne mit
Nächster Artikel
Hunderte Gäste beim OZ-Neujahrsempfang

Der sechsjährige Max und seine Mutter Kati Noack (36) wollen die Toilette am Steintor benutzen.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Die Stadt will 14 öffentliche Toiletten einsparen. In der Innenstadt soll es künftig nur noch sechs der aktuell elf Anlagen geben, in Evershagen und Dierkow verschwinden sie ganz. Gleichzeitig stellt das Rathaus für die kommenden sieben Jahre 3,85 Millionen Euro in den Haushalt für die Sanierung und den Neubau von Sanitäranlagen ein. Eine entsprechende Beschlussvorlage hat Oberbürgermeister Roland Methling (UFR) eingebracht. Ortsbeiräte und Seniorenvertreter kritisieren das Konzept. In Warnemünde will die Stadt 50 Prozent der Anlagen einsparen, in der Innenstadt verschwinden vier Stück. In Markgrafenheide dagegen kommen drei WC-Anlagen hinzu.

 



Katarina Sass

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Innenstadt
Der sechsjährige Max und seine Mutter Kati Noack (36) wollen die Toilette am Steintor benutzen. Fotos (2): Ove Arscholl

Die Kommunalvertreter sollen über die Zukunft von 14 Anlagen beraten. Ein Konzept stößt auf Kritik bei Ortsvertretern und Senioren. Warnemünde wäre am stärksten betroffen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Doberan in Dunkelheit

Und plötzlich flackerten in Bad Doberan nur noch Kerzen: Ein Stromausfall ließ Tausende Haushalte in Bad Doberan im Dunkeln sitzen. Der Blackout hielt nicht nur Techniker, sondern auch die Polizei in Atem.