Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Die „Stadt der Einheit“ zu Besuch

HANSETAG Die „Stadt der Einheit“ zu Besuch

Unsere Gäste im Kurzporträt / Heute: Helmstedt

1. Unsere Stadt in fünf Sätzen:

 

OZ-Bild
OZ-Bild

Die Universität in Helmstedt wurde im Jahre 1576 gegründet.

Quelle: Foto: Stadt Helmstedt

Das niedersächsische Helmstedt liegt an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt. Inmitten des Naturparks Elm-Lappwald finden sich Orte der Erholung und Entspannung genauso wie ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz. Im Jahr 952 erstmals urkundlich erwähnt, wurden Helmstedt 1247 die Stadtrechte verliehen. Heute hat die Kreisstadt etwa 25 000 Einwohner. Neben knapp 400 Fachwerk- und Professorenhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert weist die Helmstedter Altstadt Bauwerke aus der Romanik und zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf.

2. Mitglied der Hanse seit:

Helmstedt war schon immer vom Handel geprägt. Im 15. und 16. Jahrhundert gehörte die Stadt dem Hansebund an.

3. Das bedeutet die Hanse für uns:

Nicht nur der Handel machte Helmstedt zu einer bedeutenden Stadt, sondern auch die 1576 gegründete Landesuniversität. Die historische Hanse- und Universitätsstadt bietet heute eine Vielzahl an Handel, Dienstleistungs-, Freizeit- und Kulturangeboten. Neben Berlin ist Helmstedt die Stadt, die viele mit der deutsch- deutschen Grenze und Einheit verbinden. Während der Teilung am wichtigsten Grenzübergang gelegen, hat sich Helmstedt zu einer „Stadt der Einheit“mitten im Herzen Europas gewandelt.

4. Zum Hansetag bringen wir mit:

Wir präsentieren die ehemalige Hansestadt mit ihren Sehenswürdigkeiten sowie Freizeit- und Erholungsangeboten in Form von Infomaterial, Broschüren und Flyern. Kleine Souvenirs können als Andenken erworben werden.

Wir wünschen Rostock:

Ein buntes friedvolles Fest mit zahlreichen fröhlichen Besuchern und Gästen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Friedrich, Ocik und SSC-Team sind MV-Sportler des Jahres

Die Radsportlerin, der Ruderer und das Meister-Volleyballerinnen aus Schwerin wurden am Sonnabend bei einer Gala in Rostock für ihre herausragenden Leistungen im Jahr 2017 geehrt.