Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Diese Stars kommen noch 2018 in die Rostocker Stadthalle
Mecklenburg Rostock Diese Stars kommen noch 2018 in die Rostocker Stadthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 30.08.2018
Dies und noch viel mehr erwartet die Besucher der Rostocker Stadthalle bis Jahresende. Quelle: Collage B. Barz
Rostock

Die Open-Air-Konzert-Saison 2018 geht zuende. Marius Müller Westernhagen (Freitagabend) und Marteria (Sonnabend) treten am Wochenende im Ostseestadion auf. Nächste Woche kommen noch Element of Crime (Freitag) und Dritte Wahl (Sonnabend) in den Iga-Park. Danach werden die meisten Veranstaltungen wieder drinnen stattfinden.

Die Open-Air-Konzert-Saison geht zu Ende, jetzt zieht es die Künstler wieder nach drinnen. Auch internationale Stars kommen im Herbst nach Rostock. Wir geben einen Überblick über das Programm in der Stadthalle bis zum Jahrewechsel.

Hier gibt es Karten

Tickets für die Veranstaltungen in Rostock gibt es im OZ-Service-Center, Richard-Wagner-Straße 1a sowie online hier.

Ein Blick in den Terminkalender der Rostocker Stadthalle: Am 8. September gibt es die erste Ü30-Party nach dem abgeschlossenen Umbau der Halle, bevor am 15. September Rea Garvey mit seinem Programm „Neon“ auftritt. Der frühere Reamonn-Sänger ist einer von zwei internationalen Stars, die noch 2018 in die Stadthalle kommen. Am 1. Oktober spielt der amerikanische Bluesrock-Gitarrist Joe Bonamassa. Vorher bringt noch Bauchredner Sascha Grammel (17.9.) die ausverkaufte Halle zum Lachen und Bauer Korl lädt zur Musikantendeel (18.9.) ein. Stargast ist dann Schlagersänger Olaf Berger.

Die Radio-Comedy-Beamten Baumann und Clausen parodieren am 26. Oktober und Inka Bause singt ihre „Lebenslieder“ am 27. Oktober auf der Clubbühne. Schlagerstar Ben Zucker hat sich für den 9. November angesagt. Es gibt die Musicals Forever Queen und Beat it! zu sehen, die sich der Musik von Queen und Michael Jackson widmen. Dann wird es nochmal komisch, wenn Chris Tall (15.11.) und Dieter Nuhr (23.11.) auftreten und die Chippendales (30.11.) sich ausziehen.

Im Weihnachtsprogramm treten Angelo Kelly & Family (21.12.) mit „Irish Christmas“ und Dieter „Maschine“ Birr (27.12.) mit „Alle Winter wieder“ auf. Das russische Nationalballett führt Nussknacker auf (22.12.), der Traumzauberbaum (23.12). kommt ebenfalls in die Stadthalle und Bibi Blocksberg (29.12.) hext in Rostock, bevor Matthias Reim (30.12.) und die Große Andrew-Lloyd-Webber-Gala zu Silvester das Jahr beenden.

Ein weiterer Höhepunkt im Dezember ist bereits zum 17. Mal das Gastspiel von Holiday on Ice in der Stadthalle. Die neue Show hat zwar noch keinen Namen, dafür aber bereits zwei prominente Gesichter. Die Olympiasieger von Pyeongchang im Paarlauf, Aljona Savchenko und Bruno Massot sind die neuen Stars auf dem Eis der Revue und werden am 6. Dezember auch bei der Rostock-Premiere in der Stadthalle ihre Olympia-Kür noch einmal live zeigen. Am Mittwoch war Savchenko in der Rostocker Eishalle zu Gast und zeigte dem Nachwuchs vom Rostocker Eiskunstlauf-Verein nicht nur ihre Goldmedaille, sondern auch ein paar technische Tricks.

Robert Berlin/jr