Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Digitalisierung: Hier finden Unternehmen Hilfe
Mecklenburg Rostock Digitalisierung: Hier finden Unternehmen Hilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 03.05.2018
Beispiel für Digitalisierung: Stefan Siewert (li.) und Michael Stiehm vom Rostocker Institut für Implantat-Technologie und Biomaterialie zeigen, wie ein Stent (Gefäßstütze) per Live-Monitoring automatisch überprüft werden kann. Quelle: André Wornowski
Rostock

Zur Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der Umstellung auf digitale Technik ist in Rostock ein sogenanntes Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum eröffnet worden. Ziel sei, für jedes Unternehmen ein maßgeschneidertes Schulungsmodell anzubieten und mit ihnen gemeinsam eine Digitalisierungsstrategie zu entwickeln, sagte Geschäftsführer Andreas Müller am Donnerstag.

Hintergrund: Für viele kleine und mittlere Unternehmen sei die Umstellung von Arbeitsabläufen auf digitale Systeme alles andere als selbstverständlich. Es gelte nun, Hemmschwellen abzubauen, so Müller. Er ist sicher, dass kein Unternehmen an der Digitalisierung von Arbeitsabläufen vorbeikommen werde. Das gelte beispielsweise für den Bäcker, der mit Wetterdaten den möglichen Bedarf an Backwaren ermitteln könne, oder auch den Handwerker, der mit modernsten Messinstrumenten seine Arbeit vereinfachen und verbessern könne.

Neue digitale Geschäftsmodelle

Der ärztliche Vorstand der Universitätsmedizin, Christian Schmidt, bezeichnete das Zentrum als eine Servicestelle, die Firmen erläutere, wie man sich mit wem vernetzen kann und welche Techniken es dafür gibt. An das Zentrum seien 15 Start-Up-Unternehmen angeschlossen, die bei der Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen helfen können. Es gehe nun darum, das Zentrum, das auf Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums entstanden ist, zu etablieren.

Wie Müller berichtete, lässt sich dank der Wirtschaftsbereiche Medizintechnik und Tourismus eine enge Verzahnung zum Gesundheitstourismus herstellen. „Perspektivisch wird sich das Kompetenzzentrum jedoch branchenübergreifend positionieren und kleine und mittlere Unternehmen aus den Bereichen Ernährung, Handwerk, Logistik und das Bauwesen ansprechen.“

Dpa Joachim Mangler

Agrarminister Till Backhaus (SPD) eröffnete am Donnerstag mit der Erdbeerprinzessin Josephine Krabbe auf Karls Erdbeerhof in Rövershagen die Erdbeersaison.

03.05.2018

Möglicherweise Urteil im Prozess gegen Ex-AfD-Abgeordneten Arppe +++ Erdbeer- Ernte beginnt +++ Plädoyers im Prozess um Messerangriff +++Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum eröffnet +++ Gedenkstätte für Opfer des „Cap Arcona“-Untergangs wiedereröffnet

04.05.2018

Mehrweg statt Müll: Bäckereien und Cafés sollen Heißgetränke in neuen To-Go-Pfandbecher anbieten.

03.05.2018