Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Dolphins ohne Druck im Derby
Mecklenburg Rostock Dolphins ohne Druck im Derby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 08.03.2013
Zuletzt zehnfache Torschützin: Nele Reimer. Quelle: Tommy Bastian

Am Sonntag (17 Uhr, Ospa-Arena) folgt für das Team von Trainer Lothar Goldschmidt im prestigeträchtigen Landesderby gegen den Dritten TSG Wismar so etwas wie die Kür. Die RHC-Ladies sind klarer Außenseiter, aber gegen auswärtsschwache Gäste (erst drei Siege) ist vielleicht etwas drin.

In jedem Falle gibt es bei diesem Duell ein großes Wiedersehen: Gleich sieben aktuelle Wismarer Spielerinnen trugen bereits das RHC-Trikot. Vor Saisonbeginn wechselten Johanna Brinkies, Sally Topp und Maria Wurlitzer in die benachbarte Hansestadt und feierten im Hinspiel einen 30:25-Sieg.

Bei den Frauen und Männern in der MV-Liga sind die hiesigen Vertreter wohl aller Abstiegssorgen ledig. Die Damen von Eintracht Rostock müssen am Sonntag beim Mecklenburger SV ran. Pädagogik Rostock gastiert am selben Tag beim SV Crivitz. Der SV Warnemünde ist übermorgen beim SV Grün Weiß Schwerin II zu Gast.

Bei den Männern wollen sowohl der SV Warnemünde als auch der HC Empor II letzte Zweifel im Abstiegskampf ausräumen. Am Samstag (18 Uhr) treffen beide in der Fiete-Reder-Halle aufeinander.

Die Warnemünder sind am Sonntag im Nachholspiel im Gerüstbauerring (16 Uhr) gegen die SG Parchim/Matzlow-Garwitz gleich nochmal im Einsatz.

Weitere Ansetzungen: A-Junioren Bundesliga: HSG Freiberg — HC Empor; B-Junioren OSL: SG Hermsdorf/Waidmannslust — HC Empor; Männer MV-Liga: TSV Bützow — Schwaaner SV; Verbandsliga, Rückspiel um Platz 13: HSV Waren — HSG Uni Rostock; Damen OSL: MTV Altlandsberg II — Rostocker HC II (Sa.); Verbandsliga:

Rostocker HC III — HSV Loitz (So, 16 Uhr, Marienehe).

R. French

Anzeige