Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Dritte Pleite in Folge für die Seawolves
Mecklenburg Rostock Dritte Pleite in Folge für die Seawolves
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:40 15.10.2017
Gegen Rist Wedel kassierten die Rostock Seawolves am Sonntag eine 66:68 (27:36)-Pleite. (Archivfoto) Quelle: René Warning
Anzeige
Rostock

Trotz einer tollen Aufholjagd mussten sich die Rostock Seawolves erneut in der 2. Bundesliga ProB knapp geschlagen geben. Gegen den starken Nordkonkurrenten Rist Wedel kassierten die Ostseestädter eine 66:68 (27:36)-Pleite und rutschten auf den zehnten Tabellenplatz ab. Es war bereits die dritte Niederlage in Folge für die Rostocker.

Seawolves: Talbert (16 Punkte/15 Rebounds), Lockhart (15/7), Frazier (12/1), Lopez Dittert (10/4), Cardenas Ruda (6/6), Teucher (4/1), Martin (2/1), Thompson (1/1), Kamdem (0/2), Slavchev (0/2), Vogt (6/2).

Trainer Ralf Rehberger war frustriert nach der neuerlichen Pleite. „Wir haben wieder zu lange gebraucht, um Zugang zu diesem Spiel zu finden. So mussten wir langen einem Rückstand hinterherlaufen, was viel Kraft gekostet hat“, haderte Rehberger.

Wie in der Vorwoche beim Heimauftakt gegen die Artland Dragons (80:81) erwischten die Seewölfe ohne den erkrankten Bill Borekambi auch dieses Mal einen schwachen Start. Nach dem ersten Viertel erspielten sich die Hausherren gegen harmlose Rostocker einen Neun-Punkte-Vorsprung (20:11), der auch bis zur Halbzeit Bestand hatte.

Erst nach dem Seitenwechsel waren die Seawolves präsenter. Sie holten Punkt für Punkt auf und gingen mit einem Gleichstand (50:50) ins letzte Viertel. Die Wedeler hatten das Quäntchen Glück auf ihrer Seite, als Darian Cardenas Ruda mit dem letzten Wurf des Spiels den Ausgleich zum 68:68 verpasste.

Am kommenden Sonnabend (18.00 Uhr) sind die Seawolves erneut gefordert. Gegen Tabellenschusslicht Cuxhaven Baskets soll es dann mit dem zweiten Saisonsieg klappen.

René Warning

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 24: Die Krusensternschule - 330 Schüler, 15 Länder und eine Schule

Die gebundene Ganztagsschule setzt auf vorbildliche Berufsorientierung und die Förderung von Schülern aus allen Nationen.

02.02.2018
Anzeige