Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Ein Jahr lang aufs Instrumenten-Karussell
Mecklenburg Rostock Ein Jahr lang aufs Instrumenten-Karussell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.04.2013
Die zehnjährige Lilly Trampe zeigte ihr Talent Lehrerin Jolanta Massel. Quelle: Sander
Stadtmitte

Musik hält jung — davon ist Volker Kretschmar (70), Gründer des Vereins Hausmusik plus, überzeugt. „Wieder einsteigen oder neu anfangen, das kann man in jedem Alter“, sagt Kretschmar. Mit Unterstützung der Carl Orff Musikschule können Musikliebhaber gemeinsam musizieren. Zusammen mit der Carl-Orff-Schule und der Norddeutschen Philharmonie richtete das Rostocker Konservatorium am Sonnabend einen Tag der offenen Tür aus.

„Wir rechnen mit 500 Besuchern“, sagte zu Beginn Edgar Sheridan-Braun, Direktor des Konservatoriums. „Von der kleinen Piccolo-Flöte bis zum Kontrabass, von Jazz bis Klassik ist alles dabei“, betont der Direktor. Und bei den zahlreichen Schnupperkursen konnte jeder sein Talent unter Beweis stellen. Einfach mal ausprobieren ist auch das Motto des Instrumentenkarussells. Mit diesem Angebot beider Musikschulen können kleine Musiker ein Jahr lang jeweils vier Wochen ihre Wunschinstrumente ausprobieren.

„Ich fand Schlagzeug toll“, erklärt die zehnjährige Lilly Trampe, „aber das wollte Mama nicht“. Seit vier Jahren spielt die Nachwuchskünstlerin nun schon Klavier.

Claudia Sander