Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Einfach mal machen
Mecklenburg Rostock Einfach mal machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 10.05.2017

Bravo, möchte man den Planern der Stadt zurufen. „Endlich!“ Denn mit dem Bild des neuen Stadthafens liefern sie genau das, was Rostock seit so vielen Jahren fehlt: eine klare Vision. Und diese Vision ist nicht weniger, als der „große Wurf“. Die Planer zeigen, wie City, Hafen und der Osten der Stadt zusammenwachsen können. Sie schaffen neuen Raum für Attraktionen, einen Ort zum Verweilen und für eine völlig neue Lebensqualität. Natürlich ließe sich jetzt über die Details streiten – ob es genug Grün gibt etwa. Aber genau mit diesem Klein-Klein-Denken bremst sich Rostock doch seit Jahren selbst aus. Statt die Chancen einer wachsenden Stadt zu nutzen, wird bis zum Stillstand diskutiert. Diesen Debatten über Kleinigkeiten setzt die Stadt nun etwas Großes entgegen. Jetzt ist es an der Zeit, auch große Entscheidungen zu treffen – und endlich „Ja“ zur Zukunft zu sagen.

OZ

Mehr zum Thema

Mit Gespür für den Moment schoss der Stralsunder Fotografen Harry Hardenberg einzigartige Bilder

06.05.2017

Günter Semmerow, Geschäftsführer der Lübecker Nachrichten, reiste im Dezember 1989 nach Rostock / Partner von OZ und LN entwickelten 1990 eine gemeinsame Idee zur Zukunft der „OSTSEE-ZEITUNG“

06.05.2017

38 Jahre wirkte die OSTSEE-ZEITUNG als Organ der SED-Bezirksleitung Rostock, danach seit gut 27 Jahren als unabhängige Tageszeitung. Ein Gespräch mit den Chefredakteuren Andreas Ebel und Dr. Siegbert Schütt.

06.05.2017
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 10: Die Werkstattschule in Rostock - Eine Schule zum Wohlfühlen

Werkstattschule vereint pädagogische Ansätze / Fächerübergreifendes Arbeiten in „Werkstätten“

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 9: Die Waldorfschule - Epochen, Kunst und Handwerk

Ästhetik und künstlerisches Schaffen prägen Lehreinrichtung / Eltern zeigen viel Initiative

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 8: Das Förderzentrum am Wasserturm - Schule so individuell wie ihre Schüler

Im Förderzentrum am Wasserturm geht die emotionale und soziale Entwicklung vor

07.02.2018
Anzeige