Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Einkaufen bis Mitternacht

GÜSTROW Einkaufen bis Mitternacht

Am Sonnabend lädt die Barlachstadt Güstrow zum Mitternachtsshopping. Bis 24 Uhr werden die Geschäfte geöffnet haben.

Güstrow. Am Sonnabend lädt die Barlachstadt Güstrow zum Mitternachtsshopping. Bis 24 Uhr werden die Geschäfte geöffnet haben. „Wir haben 82 Unternehmen, die da mitmachen“, sagt Axel Wulff, Vorsitzender des Gewerbevereins. Die nächtliche Einkaufstour steht in diesem Jahr unter dem Motto „Klein Paris.“ Dazu wird nicht nur das Shopping im Mittelpunkt stehen, wie Wulff sagt: „Es wird auch etwas Kleinkunst geben und am Markt eine Modenschau.“

Es ist bereits die zehnte Auflage des Mitternachtsshoppings in Güstrow. Der Erfolg gibt den Machern Recht. „Die Innenstadt ist immer proppenvoll“, sagt Wulff. Bereits in den vergangen Jahren seien immer zwischen 80 und 90 Gewerbetreibende daran beteiligt gewesen. Ein Verkehrschaos sei aber trotz des erwarteten Ansturms nicht zu befürchten, so Axel Wulff: „Es gibt genug Parkplätze.“ Einen Zulauf erhofft sich der Chef des Gewerbevereins auch durch die Landwirtschaftsmesse Mela, die gestern in Mühlengeez begonnen hat. Die Messe endet an diesem Tag um 18 Uhr, so dass die Besucher eine Stunde später schon zur Einkaufsnacht in Güstrow sein können. „Wir haben bewusst dieses Wochenende gewählt“, sagt Wulff.

Los geht es mit der Eröffnung auf dem Marktplatz durch die Tanzgruppe des Barlachtheaters. Es folgen Modeschauen am Borwinbrunnen und in der Glevinerstraße jeweils um 20 Uhr. Passend zum Motto gibt es ab 22 Uhr französische Straßenmusik. Eine halbe Stunde später ist die Feuershow auf dem Markt.

 

Jens Barkhorn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
SV Warnemünde verliert Spiel um den Klassenverbleib

Zweitliga-Volleyballer haben beim 0:3 in Delbrück keine Chance und müssen wohl nach nur einem Jahr zurück in die 3. Liga absteigen