Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Eislaufstar auf Kinotour im Land

Rostock/Schwerin Eislaufstar auf Kinotour im Land

Die dreimalige Europameisterin Christine Stüber-Errath ist in MV zu Gast und erzählt Hintergrundgeschichten zu dem Kinofilm „Die Anfängerin“.

Voriger Artikel
Von Lasertag bis Schatzsuche: Zehn Tipps für die Ferien
Nächster Artikel
Glyphosat: Tessiner ist im Untersuchungsausschuss

Eislaufstar auf Kinotour: Christine Stüber-Errath.

Quelle: Stefan Ehlers

Rostock/Schwerin. Den Film „Die Anfängerin“ hat Christine Stüber-Errath schon zig Mal gesehen. Und wie zu aktiven Zeiten, als ihre Leistungen von Punktrichtern bewertet wurden, ist die frühere Eiskunstlauf-Weltmeisterin immer wieder aufs Neue gespannt – diesmal auf das Urteil des Publikums. „Man weiß nie, wie die Menschen reagieren“, meint die 61-Jährige, die sich in dem humorvollen Streifen selbst spielt.

Die Termine:

Sonnabend, 16.00 Uhr: Rostocker Lichtspieltheater Wundervoll (Barnstorfer Weg)Sonntag, 15.00 Uhr: Capitol Schwerin; 18.00 Uhr: Luna Filmtheater Ludwigslust

Am Wochenende macht die Kinotour in Mecklenburg-Vorpommern Station. Ob Neubrandenburg, Rostock, Schwerin oder Ludwigslust - Christine Stüber-Errath ist dabei. „Ich erzähle die Geschichten hinter der Geschichte und beantworte alle Fragen zum Film“, verspricht die dreimalige Europameisterin.

„Die Anfängerin“ erzählt die Geschichte der Ärztin Annebärbel Buschhaus (gespielt von Ulrike Krumbiegel), deren Leben aus den Fugen gerät und die sich mit fast 60 noch einmal auf Schlittschuhe traut – frei nach dem Motto: Es ist nie zu spät, seinen Traum zu leben. Dabei trifft sie auf Christine Stüber-Errath.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
dpa-Gespräch
Festivaldirektor Dieter Kosslick 2016 in Berlin.

Der rote Teppich liegt schon bereit. Am 15. Februar starten in Berlin die 68. Internationalen Filmfestspiele. Es gibt wieder großes Kino, vor allem aber auch viel Nachdenklichkeit.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Friedrich, Ocik und SSC-Team sind MV-Sportler des Jahres

Die Radsportlerin, der Ruderer und das Meister-Volleyballerinnen aus Schwerin wurden am Sonnabend bei einer Gala in Rostock für ihre herausragenden Leistungen im Jahr 2017 geehrt.