Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Empor verliert auswärts mit 26:29

Ferndorf/Rostock Empor verliert auswärts mit 26:29

Der Rostocker Handball-Zweitligist bleibt nach dem Misserfolg in Ferndorf auf dem letzten Tabellenplatz.

Ferndorf 50.9694101 8.0490427
Google Map of 50.9694101,8.0490427
Ferndorf Mehr Infos
Nächster Artikel
Erdmann: Nase siebenfach gebrochen

Kevin Lux (HC Empor Rostock) scheitert hier mit seinem Wurf an Torwart Kai Rottschäfer (TuS Ferndorf), links: Patrick Bettig (TuS Ferndorf).

Quelle: Reinhold Becher

Ferndorf/Rostock. Der HC Empor Rostock kommt nicht aus seiner Negativserie. Am Samstag unterlag die Mannschaft unter dem neuen Trainergespann Hans-Georg Jaunich/Sven Thormann in Nordrhein-Westfalen TuS Ferndorf mit 26:29 (9:15) und bleibt damit auf dem letzten Tabellenplatz der zweiten Handball-Bundesliga.

„Viele Ballverluste, schlechte und zu frühzeitige Abschlüsse brachten uns durch eigenes Verschulden früh entscheidend in Rückstand“, sagte Jaunich.

Vyron Papadopoulos (8/1) und André Meuser (4) waren die erfolgreichsten Werfer für die Gäste, die neben Julius Porath (Wadenbeinbruch) kurzfristig auch auf den an einem Infekt erkrankten Johannes Trupp verzichten mussten.

Empor hielt eine gute Viertelstunde bis zum 6:6  gut mit. Dann brachte die Gäste eine Knieverletzung von Aufbauspieler Matej Konsel, der bis dahin schon zweimal getroffen hatte, aus dem Konzept. Ferndorf zog auf 12:6 davon und ließ sich in der Folge nicht mehr von der Siegerstraße abbringen.

1

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Deutscher Handballbund
Bundestrainer Dagur Sigurdsson will die deutsche Nationalmannschaft nach der WM im Januar 2017 verlassen.

Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson wird die deutsche Nationalmannschaft nach der WM im Januar 2017 verlassen, teilte der Deutsche Handballbund am Dienstag mit.

mehr
Mehr aus Sport Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Blitz-Einbrecher schlugen mit dem Hammer zu

Einbruch bei Juwelier in der Innenstadt / Kripo findet Teil der Beute